Waiting for you...
...happy new 2007

So fängt also das neue Jahr an, und damit endet das alte. "Endlich", hab ich gestöhnt, als um Mitternacht des 31. Dezember die Böller und Raketen in die Luft schossen.

Ich habe mir, wie vermutlich millionen anderer Menschen, gute Vorsätze gemacht, aufgeschrieben, wieder weggeworfen und nochmal aufgeschrieben (Das Wegwerfen lag wohl daran, dass es beim ersten Mal in dem Mund unseres Hundes aufgetaucht ist). Naja - und wie (vermutlich) jede Frau habe ich wieder eine jede Menge an mir zu bemängeln. Bauch, Beine, Po, Arme, Oberschenkel, Waden, Lippen...so könnte ich weitermachen bis ich jedes andere aufzählbare Körperteil in die Liste aufgenommen habe.

Um zu "New Years Eve", oder auch Sylvester-Fete, zurückzukommen: ich kann mich an ungefähr 50 bessere Parties im Jahr 2006 erinnern. Was wohl daran liegt, dass es nie gut genug wird, wenn man grosse Erwartungen in etwas setzt. Also fing der Abend mit dem Champagner mit Freunden an, ging weiter mit einer bekannten Disco (und die sollte besser bekannt sein, für 60 Euro Eintritt!), die allerdings so überfüllt war, dass ich mir nicht einmal den Weg zum Büffet durchschlagen konnte; und der Abend endete, wo auch sonst, - mit meinem Ex im Bett.

Ich kann es immernoch nicht glauben, zumal ihn vergessen ganz weit oben auf meiner Liste stand. Und jetzt geht das von vorne los. Aber was soll Frau schon machen, mit 1 Promille, Liebeskummer und beim Jahreswechsel - wer widersteht da schon einem charmanten Lächeln?

2.1.07 03:02
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Navigation

home
about
Design x Designerin
Gratis bloggen bei
myblog.de